Barmädchen und Bierbaralltag

bierbarschreinHier kommt die Fortsetzung von „Die England Australien Mittlerer Osten Connection, Streng geheim!„, dass letzte mal bin ich stehen geblieben als sich die kleinen Biester in der Bar eingefunden haben und die Arbeit meistens aus dumm rumstehen besteht.

Wie überall in Thailand sind auch an der Bierbar Geister allgegenwärtig, damit es mit den Geistern zu keinen Konflikten kommt gibt es in jeder Bar einen „Schrein“ und es muss alltäglich ein Ritual mit Räucherstäbchen, Opfergaben und beten vollzogen werden, nicht auszudenken was passiert wenn es mal vergessen werden sollte!

Habe in meinen Artikel „Was ist eigentlich eine Bierbar“ schon darüber geschrieben das eine Bierbar offen ist, nennen wir es mal einen „Tresen mit Dach“ und da in Thailand alles was nicht Niet- und Nagelfest ist innert kürzester Zeit einen neuen Eigentümer hat, muss jeden Morgen wenn die Bar schließt das ganze Inventar eingeschlossen bzw. angekettet werden und nachdem die Geister besänftigt sind wird das ganze Zeugs wieder ausgepackt und hergerichtet.

Danach muss ein wenig bedient und sich um die Gäste gekümmert werden. Außerdem darf keinesfalls vergessen werden, über den Abend hinweg mehrere Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Gerade habe ich versucht in meinen Bildern ein Bild von einem essenden Mädel zu finden, konnte aber komischerweise keines finden, stattdessen hab ich ein anderes endeckt, auf dem die Überlegenheit der Bierbarmädels gegenüber dem Farang mal wieder eindeutig bewiesen wird.

trottel-verliert-beim-vier-gewinntIch habe mal versucht die Situation auf dem Bild, beim „Vier Gewinnt“ verständlicher zu machen. Unser Augenmerk gilt nicht der jungen Dame im Vordergrund die vom Mopedtaxi gefallen ist und dabei ihre halbe Backe auf der Secondroad verteilt hat, sondern dem Farang im roten Shirt. Wie wir sehen hat er die Farbe grün und ihm scheint es gerade bewusst zu werden das er verloren hat, man beobachte ihren überlegenen Gesichtsausdruck :mrgreen:

So glaube das reicht mal wieder sonst wirds zuviel zum lesen … to be continued… nächstesmal schreib ich dann mal über den Ablauf mit einem Customer :lol:

9 Gedanken zu “Barmädchen und Bierbaralltag

  1. kannst mal wieder bei meiner homepage vorbeisehen

    ich hab mich jetzt beim feed burner angemeldet und bei technorati auch

    war das nicht ein rat von dir

    schöne weihnachten und gucky ist überall wie ich feststelle.

    monatelang hört man nix und dann ist er jeden tag da

  2. @ Gucky

    Wäre froh wenn ich das könnte, wünsche Dir ebenfalls ein frohes Weihnachtsfest :wink:

    @ maja49

    Willkommen, denke mal mit dem Kommentar meinst du Gucky :???:

  3. „… die Arbeit meistens aus dumm rumstehen besteht ???“ Nicht zur Hochsaison ! De facto ist das wie in jeder Bar, solange nix los ist stehen die Angestellten halt rum, aber sobald der Bär tanzt, tanzen auch die Madels …

    In Pattaya ist der erste Hochpunkt der 24.12. Da ist jede Bar proppe voll. Dann nochmal zu Neujahr. Dann klingt das seehr langsam ab. Ende Mai hauen die letzten Touristen ab, viele preiswerte Flugtickets gelten meist nur 6 Monate, die Madels fliegen in der Low Saison meist entweder zu ihrem Lieblingsfreier in seine Heimat oder zur Familie (in den Isaan)

  4. Hast Du nicht auch ein Foto vom klassischen „Nagel versenken“ in deinem Fundus? :wink:

    PS: Ist meine Mail angekommen? Mein Mailserver hat mal wieder gesponnen :???:

  5. Lol ok. Ich warte auf den Customer-Beitrag *zwinker*

    @Andreas: Klassisches Nagel versenken??? :roll: Ähm, jetzt arbeiten meine Gehirngänge auf Hochtouren….. *grins*

  6. @ andreas

    hab ich bekommen, aber siehst du ja hier seit Tagen keinen neuen Artikel :sad: wenig Zeit.

    Muss ich mal sehen ob ich eines habe :wink:

    @ Nila

    der kommt noch liegt in den Entwürfen :wink:

  7. @Nila: Ne, nicht der Fleischnagel :shock: .
    Die haben dort immer solche Holzklötze stehen und man muss einen Nagel mit möglichst wenigen Schlägen versenken. Ist neben Vier gewinnt einer der Unterhaltungsklassiker in den Bars in Pattaya und Phuket, warum auch immer… :mrgreen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

icon_wink.gif icon_neutral.gif icon_mad.gif icon_twisted.gif icon_smile.gif icon_eek.gif icon_sad.gif icon_rolleyes.gif icon_razz.gif icon_redface.gif icon_surprised.gif icon_mrgreen.gif icon_lol.gif icon_idea.gif icon_biggrin.gif icon_evil.gif icon_cry.gif icon_cool.gif icon_arrow.gif icon_confused.gif icon_question.gif icon_exclaim.gif