Hua Hin

hua hin

Ich habe diesen Urlaub drei Tage in Hua Hin verbracht, gewohnt habe ich wie beim letzten mal auch im Fulay Guesthouse, ein Stelzenbau bzw. Pier direkt am Meer. Die Zimmer kosten ca. von 450 bis 900 Baht, der Strand und die Wasserquälität ist eher Bescheiden, ich finde kein Unterschied zu Jomtien oder Pattaya nur das sie hier noch mit Ihren Ponys oder Pferden rumreiten. Das letztemal als ich vor drei Jahren da war, war mit Nachtleben und Bars weniger los als jetzt, der so gelobte Nachtmarkt ist das gleiche wie überall kennt man einen kennt man alle. Meine Empfehlung ist der Chatuchakmarkt “Jay Jay Market” in Bangkok, einfach zu ereichen von der Mo Chit Skytrainstation über die Straße, leider nur am Wochenende und am besten mal mehrere Stunden dafür einplanen.

Die Khao Niau Braut

Hochzeitsfoto

Schon was ungewöhnliches aufgefallen? Diese mit ca. 250%iger Sicherheit aus dem Nordosten Thailands bzw. dem Issan stammende Thailänderin hat sich es nicht nehmen lassen auf ein wichtiges Accessoire ihren Gong Khao Niau (Behälter für thailändischen Klebereis) zu verzichten. Vielleicht hat sie auch nur einen Snack für zwischendurch dabei, denn Thailänder nehmen ja bekanntlich um die 12 Mahlzeiten am Tag zu sich :lol: Stimmt natürlich nicht, sie hat ihn nür für ein paar lustige Fotos umgehängt. Ob dieses Foto im Fotobuch zur Hochzeit wohl auch auftaucht :lol:

Hochzeitsfoto2