5 Gedanken zu “Hausschlachtung im Issan

  1. Noch widerlicher finde ich Rinderplazenta (die Nachgeburt) aus der auch Suppe gemacht wird. Aber wer weiß, vielleicht hat man so eine ja schon mal gelöffelt :mrgreen:

    LG

  2. @ Chris

    Willkommen, den Artikel mit Pazenta hab ich wohl eher kopiert :wink: Übrigens tolle Bilder hast du in deinem Blog, werd ich mir bei Gelegenheit mal genauer ansehen.

    Gruß Jokkel

  3. Danke der Blumen :grin: Muss auch sagen, sehr schönen Blog den Du da hast, hab jetzt einiges gelesen. Mir gefällt deine Art wie Du schreibst und der Humor der da durchkommt.
    LG
    Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

icon_wink.gif icon_neutral.gif icon_mad.gif icon_twisted.gif icon_smile.gif icon_eek.gif icon_sad.gif icon_rolleyes.gif icon_razz.gif icon_redface.gif icon_surprised.gif icon_mrgreen.gif icon_lol.gif icon_idea.gif icon_biggrin.gif icon_evil.gif icon_cry.gif icon_cool.gif icon_arrow.gif icon_confused.gif icon_question.gif icon_exclaim.gif