Pattaya Pattaya

„Pattaya 2008“ heißt das Video auf das ich gerade bei youtube gestoßen bin und ich denke es einen kurzen Artikel wert, mir gefällts ;) Ist (wahrscheinlich) auch noch mit Hirn gemacht, bei 2.30 mal genau auf den Songtext achtgeben und auf den blonden Ladyboy :lol: Sexy Man … in Thailand sind halt die schönsten Frauen leider Männer ;)

6 Gedanken zu “Pattaya Pattaya

  1. Das Video gibt zumindestens den Hauptzweck von Pattaya wieder – Party rund um die Uhr. Wer das als Urlaubssinn sieht, wird mit Sicherheit nicht enttäuscht werden. Mir persönlich war es schon zu nervig 10 Minuten zu warten um lebend über die Hauptstraße zu gelangen um sich den Strand ansehen zu können.

    Traumhaft ist, dass es an vielen Stellen wirklich noch die Chance gibt Urlaub zu machen ohne Kontinentales Frühstück oder bebilderte Speisekarten an jedem Lokal. Solange Pattaya eine Partenklave bleibt soll es mir Recht sein – verschont aber bitte den Rest Thailands damit ;-)

  2. @ Optimum

    auf was bezieht du dich genau

    verschont aber bitte den Rest Thailands damit

    Schwer über die Straße kommt man auch in Bangkok und ein Barviertel oder einige Bars gibts mittlerweile auch in jeder Touristenhochburg, außerdem kann man in Pattaya auch sein Ruhe haben ;)

    @ Uli

    meinen ganzen Urlaub möchte ich da auch nicht verbringen, aber Tage Pattaya sind ok :mrgreen:

  3. Nein,so schön es auch dort ist…
    Ein paar Tage reichen mir im Seebad.
    Zuletzt war ich im April 2008 dort.
    Im kommenden Urlaub steht Patty auch nicht auf der Speisekarte.
    :cool:

  4. @ Jokkel,

    hat etwas gedauert, bis ich wieder hier gestrandet bin, in der Zwischenzeit ist zumindestens aber auch der Urlaub zum Jahreswechsel – in Hua Hin – gesichert.

    Die Aussage „verschont aber bitte…“ begründet sich darauf, dass es Schade wäre wenn die Partyhochburgen sich weiter ausbreiten würden oder Thailand der Ballermann Asiens würde.

    Mein erster Urlaub (thailändischerseits) war in Khao Lak und es war das traumhafteste Erlebnis das man (oder ich) mir vorstellen kann. Letztendlich ist es doch so, dass ehemals schöne Urlaubsziele (zum Beispiel griechische Inseln) mit dem Reiseführer kaum noch etwas gemein haben – Land, Leben, Menschen…. da findet man kaum noch ursprüngliches. Ziel ist es nur noch mit Touristen Kasse zu machen und nicht das Land an sich zu vertreten, sondern möglichst das anzubieten was die Touristen vermeintlich (!!!) wünschen oder genauer gesagt am meisten für zahlen.

    Thailand hat sich – trotz jahrelangen Tourismus etwas erhalten, das andere Länder schon lange verloren haben. Und zum Partyfeiern muss ich nicht 10.000 Kilometer fliegen, da tuts auch Bulgarien :-)

  5. @ Optimum

    Hua Hin und Khao Lak ist ein Riesenunterschied, hoffe du bist dann nicht enttäuscht. Mir persöhnlich gefällt es in Hua Hin sehr gut das Meer ist allerdings nicht so besonders. Ansonsten geb ich der voll und ganz recht ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

icon_wink.gif icon_neutral.gif icon_mad.gif icon_twisted.gif icon_smile.gif icon_eek.gif icon_sad.gif icon_rolleyes.gif icon_razz.gif icon_redface.gif icon_surprised.gif icon_mrgreen.gif icon_lol.gif icon_idea.gif icon_biggrin.gif icon_evil.gif icon_cry.gif icon_cool.gif icon_arrow.gif icon_confused.gif icon_question.gif icon_exclaim.gif