Ladybar Hauptdarstellerin Dao Paratee gestorben

Die thailändische Schauspielerin der Filme Lady Bar – Schenke in Thailand keine Blumen und Lady Bar 2 – Der Affe gibt Buddha Honig, Dao Paratee ist vermutlich am 12.03.2010 bei einem Verkehrs Unfall in Bangkok ums Leben gekommen. Ihr Filmpartner aus den beiden Filmen Eric Savin hat es auf seiner Facebook wohl bestätigt und auf diesem französischem Blog habe ich noch Unfallbild endeckt. In Thailand war sie als Schauspielerin gar nicht so erfolgreich unter anderem hat sie mal für das Thaibeer Leo gemodelt, ich fand junge Frau äußerst sympatisch und mir tut es Leid um sie.


Weiterlesen

Bangkok die Stadt mit dem längsten Namen der Welt

Nach dem Guinness Buch der Rekorde ist Bangkok die Stadt mit dem längsten Namen der Welt, in der thailändischen Schrift besteht er aus 139 Zeichen und in der lateinischen sogar aus 168 Buchstaben. Die Thais benutzen eigentlich nur die Kurzform Krung Thep, „Stadt der Engel“.

„Krung Thep Mahanakhon Amon Rattanakosin Mahinthara Ayuthaya Mahadilok Phop Noppharat Ratchathani Burirom Udomratchaniwet Mahasathan Amon Piman Awatan Sathit Sakkathattiya Witsanukam Prasit“

Übersetzung:

„Stadt der Engel, große Stadt [und] Residenz des heiligen Juwels Indras [­Smaragd-Buddha­], uneinnehmbare Stadt des Gottes, große Hauptstadt der Welt, geschmückt mit neun wertvollen Edelsteinen, reich an gewaltigen königlichen Palästen, die dem himmlischen Heim des wiedergeborenen Gottes gleichen, Stadt, die von Indra geschenkt und von Vishnukarm gebaut wurde.“

Quelle: Wikipedia

Gefunden beim Kackblog von Britt & Dirk denen ich an dieser Stelle noch Auf Wiedersehen sage.

Tolle Zeitraffer bzw. Time Lapse Videos aus Bangkok

Geniales Time Lapse Video vom Khlong Saen Saeb in Bangkok, über die Dämmerung bis zur Dunkelheit hält er das rege Treiben in Bilder fest.

In MIke Behnken’s videos bei Vimeo findet man noch mehr solcher, aus Einzelbilder entstandenen Videos aus Bangkok, Thailand wie die Skyline, Siam Paragon oder Victory Monument.

Weiterlesen

Thai Train

Bei Vimeo hab ich dieses toll gemachte Video einer Zugfahrt in Thailand gefunden. Die Fahrt beginnt in Bangkok am Bahnhof Hua Lamphong aber wo sie hingeht konnte ich leider nicht erkennen.

Übrigens ich schreibe hier immer Bangkok, doch in der Thaisprache heißt Bangkok „Dorf im Pflaumenhain“. Thailändisch heißt es „Krung Thep Mahanakhon“ aber die Thais sprechen nur „Krung Thep“ meist übersetzt mit „Stadt der Engel“.

Zweiter Aufschlag 2009

bangkok sukumvit

Bangkok werde ich bald wieder live sehen können :mrgreen: Tja was soll ich sagen, Frustkaufen hab ich vor einiger Zeit mit einer Sony Alpha DSLR erledigt, deswegen versuch ich es jetzt mal mit Frusturlaub. Eine tolle Sache, am letzten Wochenende fiel mir spontan ein warum nicht mal schnell nach Thailand fliegen :???: gesagt, getan. Mal kurz angefragt und für die Zeit einen wie ich finde einen günstigen Flug angeboten bekommen und zugeschlagen und seitdem bin ich wieder gut drauf :lol: Jetzt sitze ich am Flughafen Frankfurt und warte auf meinem Flug. Überhaupt es war einiges positiv in letzter Zeit und wer mal was über meine Erfahrungen mit dem A1 Test wissen möchte, der kann mich gerne per Mail fragen.

Bangkok – Gesichter und Orte

Bei YouTube finde ich höchstens zufällig mal ein gutes Video, anders sieht es allerdings bei Vimeo aus. Da halten sich neu veröffentlichten Videos die mit Thailand getaggt sind noch in Grenzen. Normalerweise ziehe ich mir keine 8 Minuten Videos rein aber bei diesem Video find ich den Song mal wieder klasse und die Überschrift im Orginal „Bangkok – Faces and Places“ passt perfekt, absolut sehenswert ;)

Hier wird zwar im Moment nicht soviel gebloggt aber es geht immer weiter und bald wird der 1000 Kommentar von jemanden geschrieben ;) In diesem Sinne bis morgen :mrgreen: