Papaya Pok Pok oder auch Som Tam

Zweifellos eines der beliebtesten Gerichte in Thailand, zumindest im Nordosten von Thailand dem Issan. Som Tam ist Papayasalat aber habe es auch schon mit Gurken gesehen, der Rest der Zutaten ist auch meistens unterschiedlich. Es sind z.B. Tomaten, Limetten, grüne Bohnen, Chillis, Glutamat, Zucker und viel braune Fischsoße drin. Machmal kommt noch eine roher Krebs mit hinein, dann werden alle Zutaten in einem Mörser gestampft. Die Thais essen ihn mit Khao Niau (Klebereis). Mir schmeckt Som Tam so gut, dass ich schon bewusstlos sein müsste, bevor man mir es einflößen könnte.

Hier ein Video von der Zubereitung.