Immernoch in Bangkok

Bei mir ist noch nicht wirklich viel passiert, deswegen hab ich auch wenig zu berichten. Mein Zimmer ist ca. 10 Gehminuten vom Lumpinipark entfernt und gestern Abend habe ich es das erste mal geschafft rauszukommen. Ein Spaziergang nach Silom und danach Barbecue fuer 99 Baht (2 Euro). Gesundheitlich bin ich wieder halbwegs am Dampfer, war in den letzten zwei Tagen ca. 176 mal auf der Toilette und hatte Fieber :sad: Hier habe ich noch ein paar Bilder der letzten Tage.

privat
Weiterlesen

Kleiner Zwischenbericht, gut angekommen…

Am Montagabend um 19.00 mit ich mit dem Zug nach Muenchen zum Flughafen aufgebrochen und bin da ca. 23.30 angekommen. Da hab ich mir erstmal die Nacht am Airport um die Ohren geschlagen und um ca. halb 8.00 konnte einchecken. Der Flug startete einigermaszen puenktlich und am Dienstag um 07.00 Ortszeit (in Deutschland 01.00) bin ich in Bangkok angekommen. Bis zum 13. Januar bleibe ich erstmal Bangkok danach geh ich fuer ein paar Tage nach Pattaya. Leider gibts in diesen Internetcafee keinen SD Kartenleser, sonst haette ich ein paar Bilder reingestellt.

Visa? erledigt! … noch 16 Tage

visaWie ich es schon zigmal gepredigt habe, für einen Aufenthalt in Thailand von über 30 Tagen, besteht Visaplicht, aber diesmal hat mich das Reisebüro darauf hingewiesen. Mein 60 Tage Touristenvisa mit einer Einreise habe ich beim Königlich Thailändisches Honorarkonsulat in Stuttgart für 25 €uro besorgt. Mein Ticket ist mittlerweile auch gekommen, somit wären die wichtigsten Dinge erledigt :wink: Bei spotanen Reisen nach Thailand ist es jedenfalls nicht empfehlenswert Seiten wie www.cyberdoktor.de zu besuchen. Tetanus, Polio, Diphtherie, Hepatitis, Gelbfieber, Typhus, Tollwut uvm. :shock: naja um ehrlich zu sein intressiert mich das nicht wirklich :cool: Demnächst mehr zum Thema „Was nehme ich mit?“ wird sicher interessant denn meine Kofferpackliste Rucksackpackliste (ich möchte mir verbitten nur weil ich einen Rucksack benutze in die Kategorie „Backpacker“ eingestuft zu werden) sieht bestimmt ein wenig anders aus als man es erwartet :lol:

Mal ein paar Bilder und nur noch 19 Tage

Nachdem ich gestern per Mail mal wieder einen Link zu privaten Bilder zugeschickt bekam, hab ich mich entschlossen hier auch mal ein paar, eigentlich private Bilder zu veröffentlichen. Die Menschen auf den Bildern kenne ich alle sehr gut, intressiert vielleicht nicht viele aber es spiegelt jedoch wie ich finde wieder, dass ich nur in Pattaya oder sonst wo Party mache.

Aufgenommen in Roi Et, in einem Dorf bei At Samat.

Jokkels Urlaubtipps – Thailändische Simkarte

Gestern durch eine Mail kam mir dir Idee mit dieser neuen Kategorie „Urlaubstipps“, jedenfalls stellte ich fest das in Sachen (günstig) telefonieren, von Thailand, nach Thailand und in Thailand auf jedenfall Aufklärungsbedarf besteht.

Für jeden Thailandurlaub zu empfehlen ist mit Sicherheit eine Thailändische Simkarte. Bekommen tut man einen sogenannten „Starterkit“  in Thailand an jeder Ecke für ca. 5,6 €uro, aber was noch besser ist den bekommt man auch hier z.B. bei Ebay.

So erstmal zu den Nachteilen und da fallen mir leider keine ein. Die Vorteile sind, günstig von Thailand nach Deutschland für ca. 15 Cent/Min (wobei es auch CallbyCall Nummern gibt mit denen es noch günstiger ist), oder umgekehrt in Thailand günstig mit CallbyCall für unter 2 Cent/Min erreichbar zu sein. Wenn man sich die SIM Karte hier besorgt hat man noch den Vorteil das man seine Thainummer gleich bei den Daheimgebliebenen hinterlassen kann und man bekommt meistens auch noch eine Deutschsprachige Bedienungsanleitung dazu. Mit der orginal Anleitung in Thai ist wohl jeder überfordert :mrgreen:

Hinzugefügt am 18.12.2008

Vom Schweizer Handy auf ein thailändische Handy telefonieren für 0.15 CHF/min geht mit der Prepaidkarte von Lebera und da die meistens Aktionen haben, wie jetzt mal wieder bekommt man wenn man für 100 CHF aufläd nochmal 50 CHF dazu, so kommen ich auf 0.10 CHF/min.

Hinzugefügt am 21.12.2008

Der Tipp von Peter

Festnetz -> Thailand Festnetz: 0840 5566 12 und dann thailändische Nummer inkl. 0066 aber ohne führende “0? für 2 Rp. pro Minute

Festnetz -> Thailand Mobil: 0840 5566 32 und dann thailändische Mobilnummer inkl. 0066 aber ohne führende “0? für 4 Rp. pro Minute

Ohne Gewähr. Siehe ggf. für Änderungen Nummer oder Tarife www.tieftarife.ch

Der Countdown hat begonnen…noch 21 Tage

Ständig hab ich es hinausgeschoben und darauf gehofft das auf Grund der aktuellen Situation in Thailand endlich die Preise für Flugtickets purzeln, allerdings leider vergeblich :roll:

etihad Da ich die Flugpreise jetzt schon seit Wochen beobachte habe ich heute beschlossen das die Aufschieberei ein Ende hat. Entschieden habe ich mich für Etihad Airways für 790,- €uro inkl. Rail&Fly nicht gerade ein Schnäppchen, aber im Vergleich zu anderen günstigeren Angeboten mit langen Wartezeiten beim Stop Over oder den Abenteuerairlines wie z.B. Turmenistan Airline oder Biman Bangladesh ein Kompromiss mit dem ich leben kann. Und jetzt heißt nur noch 21 Tage warten dann bin ich wieder unterwegs zu meinem Lieblingsreiseziel :razz:

Thailand und zurück in unter zwei Tagen

Nachdem ich bei Ben in den Kommentaren erwähnt habe das ich noch ein offenes Rückflugticket hatte, will ich hier mal von meinem kürzesten Thailandtripp erzählen.

Im Januar 2006 an einem Samstag Morgen um ca. 6.00 Uhr morgens brach ich zum Flughafen Frankfurt auf, gebucht war mit der Turkmenistan Airline. Der Flug sollte ca. um 15.00 starten aber die T5 hatte wie üblicherweise wieder ein paar Stunden Verspätung und um ca. 20.00 Uhr war dann Boarding. Am Sonntag um ca. 14.00 Uhr schlug ich dann endlich mit leichter Verspätung in Bangkok auf, von da mit dem Taxi nach Pattaya, wo ich dann am späten Nachmittag in meinem Hotel einquecken konnte. Danach duschen, umziehen und erstmal in die Soi Honey ins Big Horn Steakhouse um was zu essen (dort gibts die besten Steaks finde ich) so nun schnellsten auf zur Soi 6 :mrgreen: Ist natürlich nur Spass, ich bin nach dem Essen zur Didibar damals noch in der Soi 7, jetzt in der Pattaya Klang aufgebrochen und um ca. 23.00 bekam ich einen Anruf von zuhause, ein Todesfall zwang mich sofort nach Hause zurück zu kehren :sad: Mal so ein Tipp nebenbei, Reiserücktrittsversicherung hat man ja normalerweise und die springt bei einer solchen Sache auch ein, aber wisst ihr auch wie hoch die Deckungsumme bei Reiseabbruch ist? :???: Bei mir waren das 1500 € , die sind schnell aufgebraucht und ganz besonders schnell wenn man die Versicherung organsieren lässt! Die wollten mir tatsächlich Weiß machen, der einzige freie Flug die nächsten Tage wäre mit der KML, Business Class nach Amsterdam für über 1800 €uro Onway :lol: Ich habe darauf hin dankend abgelehnt und mir nur die Kostenübernahme zusichern lassen. Danach habe ich selbst bei Thai Airways angerufen und für den nächsten Flug nach München angefragt, mittlerweile weit nach Mitternacht, Thai Airways versichterte mir das sie genügend Plätze frei hätten und ich könnte am nächsten Tag ein Ticket am Flughafen kaufen. Ich organsierte mir noch ein Taxi für Montag Morgen um 9.00 Uhr nach Bangkok und bin dann nochmal zurück zur Bar, da ich dort zuvor schon einiges getrunken habe und Didi hatte das dringende Bedürfniss hatte mir auf den Schock Kirschgeist auszugeben bin ich da noch bis in den frühen Morgen hängengeblieben. Als ich zurück zum meinen Hotel kam befand ich, dass schlafen jetzt sich auch nicht mehr rentiert. Könnte noch viel mehr schreiben z.B. über Hamburger Hauke einen sehr bekannten Member aus der lustigen Welt der Thaiforen oder über den Anfang einer traurigen Geschichte die in diesem Blog schon zu lesen war aber ich denke das intressiert keinen. Jedenfalls das wirklich einzige Positive an meinem Hotel in Naklua war, dass die Hotelbar 24 Stunden geöffnet hatte und so habe ich nachdem ich zurückgekommen bin erstmal Kaffee getrunken. Später ging ich zurück aufs Zimmer, packte meine Sachen wieder zusammen und ging bevor das Taxi kam noch frühstücken. Um ca. 11.00 Uhr war ich dann wieder am Flughafen in Bangkok, am Thai Airways Schalter kaufte ich meine Tickets um die 550 €uro rum und um 13.00 gings pünktlich weg. Um ca. 20.00 Uhr war ich in München, habe ich mir von Europcar ein Auto geliehen und am Montag Abend um 22.00 Uhr war ich wieder zuhause. Das traurige war einerseits der Todesfall und andererseits das ich bei der Hochzeit meines besten Freundes bei der ich nicht dabei sein konnte und wegen dem ich eigentlich die Reise machte, aber sieben Tage später saß ich wieder im Flieger nach Bangkok und diesemal nicht für zwei Wochen sondern für zwei Monate :razz: Übrigens der ADAC die Rücktrittsversicherung hat mir alle meine Auslagen Taxi zum Flughafen, Flug und Mietwagen zu einem sehr guten Kurs zurückgezahlt.

PS: Fast vergessen so kam es dazu das ich noch ein Ticket übrig hatte :lol: