Zweitesmal Thailand Part 1

eptreffen

Wie auch das erstemal Thailand liegt auch von der zweiten Reise noch ein Bericht, oder wie wir es von Scheisserle kennen ein Reisetagebuch auf meiner Platte.

Falls einer der Beteiligten ein Problem damit hat, lasst es mich wissen, ich entferne dann Namen und Bilder.

Übrigens das war 2005 also schon vor einigen Jahren, der Bericht ist nicht unbedingt informativ aber ich hoffe doch unterhaltsam ;)

Planung

Bis jetzt sieht unser Programm wie folgt aus:

17.09 Abflug in FFM 21:15 mit Thaiair
18.09 mittags Ankunft in BKK dann ab mit Taxi nach Pattaya
19.09 bis 21.09 ist dann erst mal Spass in Pattaya angesagt
22.09 bis 24.09 gehts ab nach BKK
28.09 bis 1.10 sind wir auf Phuket
und am 7.10 leider wieder zurück „Kummerland“

Der Flug, Samstag der 17.09.2005 und der Erste Tag, Sonntag der 18.09.2005

Um 13.00 Uhr gings mit dem Zug von Marktredwitz nach Frankfurt direkt an den Flughafen. Diesmal zu viert Martin, Bruno, Mathias und ich. Auf der Fahrt wurde das mitgenommene Bier vernichtet, Ankunft in Frankfurt so gegen 17.00.

Auf dem Weg zum Einchecken ist uns dann slimshady (Gerd) über den Weg gelaufen und hat sich uns auch gleich angeschlossen. Beim Checkin der Thaiair (gebucht für 550 € inkl. Tax hier: http://www.thailand-tours.net) hat sich dann der Martin überlegt das er doch nicht mitfliegt. Angeblich wegen Flugangst war aber schon zweimal in Thailand und flog auch zuvor, ich verstehs heute noch nicht. Wir alle redeten auf Ihn ein aber ohne Erfolg. In einem Bistro verbrachten wir die Zeit bis zum Abflug. Beim warten auf das Boarding haben wir noch einen Member Smiley (Robert) des EP`s kennengelernt.

2005-singhaDer Flug hatte eine dreiviertel Stunde Verspätung und gegen 22.00 Uhr hoben wir ab. Flug und Service war gut, unsere Plätze auch und um 13.00 schlugen wir dann in BKK auf. Durch die Immigration, Geld tauschen und mit Minibus nach Patty. Der Fahrer wusste wieder nicht wohin aber diesmal wir. Erstmal in die Soi 8 und den Gerd in der Flipperlodge abgeliefert dann nach Jomtien. Um 17.00 waren wir in unserem Appartment. Erstmal geduscht, Koffer ausgepackt und vorgeglüht.

ladyboyUm 20.00 Uhr war mit Gerd an der Didi Bar ausgemacht. Gut angeheitert kurz vor 20.00 Uhr gings mit dem Taxi zur Soi 8. Da sind wir erstmal in die Anna Jet Bar rein (peinlich) also schell austrinken und eine Hausnummer weitergehen zu Didi. Da lernten wir JensW kennen und Didi kennen. Nach vielen kleinen schwarzen und gelben gings in den Morgenstunden nach Hause.

Zweiter Tag, Montag der 19.09.2005

lorenzoNaja spät aufgestanden, war wohl früher Nachmittag. Nach dem Essen mit unseren Vermieter einen (oder mehrere) getrunken, und darauf gewartet das die Sonne untergeht, hat nicht mal lang gedauert. Hatten uns mit Jens und Gerd bei Didi verabredet. Als wir los wollten sagte Bruno das er nicht mit will muss sich erholen von gestern, gähn, so ein Weichei.

Also sind wir zu zweit an Didis Bar. Nach ein paar Schwarzen und Gelben und zogen wir in die Sio 10 an die Honey Pot Beer Bar. Von da aus gings zur Soi 10 Every Think Beer Bar mal schauen obs die Kung noch gibt, war leider auch nicht da hatte frei (oder Costumer). In der Honey Bar liesen wir den Abend ausklingen, als wir unseren Absacker auf meinem Apartemt getrunken haben wurde es schon wieder hell.

didi

cratoon

ladyboys

8 Gedanken zu “Zweitesmal Thailand Part 1

  1. Is ja Coole geschichte, und auch der Pölle war dabei, na Supi…und immer „Hübsche Mädels dabei“ :grin: , ich glaub ich könnte auch in eurer Runde gut dazu passen…. :wink:
    gruß cheko

  2. @ Cheko

    …und immer „Hübsche Mädels Jungs dabei“

    :lol:

    @ Andy

    diese Konstellation wird wahrscheinlich nicht mehr zustande kommen :(

  3. @ Jokkel
    Alles Gute Zum Burzeltag!!!

    Schöne Gschichten…
    Was wir da so alles erlebt haben. :lol: :cool:

  4. Hallo Jörg,

    alles Gute zum Geburtstag.

    Ja, das erste mal vergisst man nie :mrgreen:

    Viele Grüsse

    Gerd

  5. Dere Jörg „Jokkel“

    Alles Alles Gute Zum Geburtstag,
    Viel Glück,
    Gesundheit
    und ein Langes Leben,
    und alles so erdenkliche soll noch in Erfühlung gehen

    Viele Liebe Grüße CHEKO mit Fam..

  6. @ Pölle, Bruno, slimshady & cheko

    erstmal danke für die Glückwünsche :grin: mit 26 geht man halt schon schwer auf die 30 zu :lol:

    Das war nur der Anfang des Berichts, wart ihr denn alle auch brav :mrgreen:

    P.S. Willkommen Slimshady

    @ Cheko

    Hallo ich habe „Jungs“ geschrieben, eigentlich müsstest du negativ schreiben, oder nur nicht weil Geburtstag war :wink:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

icon_wink.gif icon_neutral.gif icon_mad.gif icon_twisted.gif icon_smile.gif icon_eek.gif icon_sad.gif icon_rolleyes.gif icon_razz.gif icon_redface.gif icon_surprised.gif icon_mrgreen.gif icon_lol.gif icon_idea.gif icon_biggrin.gif icon_evil.gif icon_cry.gif icon_cool.gif icon_arrow.gif icon_confused.gif icon_question.gif icon_exclaim.gif