Transrapid Thailand

Ein Werbevideo für einen Hochgeschwindigkeitszug in Thailand, Bangkok – Rayong in einer Stunde für 350 Baht oder Bangkok -Chiang Mai in dreieinhalb Stunden für 1200 Baht. In Pattaya wär man dann wahrscheinlich in einer guten halben Stunde, mir würde eine Strecke in den Issan besser gefallen z.B. Bangkok – Mukdahan oder Bangkok – Nakom Phanom.

Lebensmittel auf dem Issanmarkt

Als ich beim letzten Urlaub in Roi Et angekommen bin…

(das geht übrigens direkt von der Nua Busstation in Pattaya, mit der Busverbindung Rayong – Mukdahan (mittlerweile gibt es auch Koh Samui – Mukdahan) der Bus stoppt noch einigen anderen Busbahnhöfen im Isaan, wie z.B. in Korat (früher Nakhon Ratchasima), oder in Kohn Kaen)

… so ca. um 5.00 Uhr Morgens war natürlich Markt, also nichts wie hin. Hier sind ein paar Bilder von dem was das so angeboten wurde. Ich finds schon krass, aber nächtesmal gibts was ekligeres :)

schweinefleisch

wie solls anders sein, natürlich alles ohne Kühlung

fische

schweinekopf

Ein Schweinekopf, falls man es nicht mehr erkennt

Schweinemagen

schweinedärme

Gedärme für eine leckere „Tom Sai“

fischköpfe

Und mein Favorit Fischköpfe, die braucht man wahrscheinlich um eine wirklich gute PaLa herzustellen :mrgreen:

Jokkels Urlaubstipps – Bus fahren in Thailand

Eine der günstigsten Möglichkeiten sich in Thailand fortzubewegen ist der Bus. Ich fahre hauptsächlich mit dem Bus wenn ich in Thailand von A (wie Ayutthaya) nach B (Buriram) kommen will.

Und das geht mir schon schon bei der Ankunft am Flughafen los. Wenn ich Thailand ankomme, ist der erste Weg vom Flughafen raus über die Straße zu einer der Haltestellen des Airport Shuttle Bus, der einem kostenlos zum Suvarnabhumi Busbahnhof bringt. Von da aus fährt, ich glaube alle 1,5 Stunden (tagsüber!) ein Bus für 106 Baht (ca. 2 €) nach Pattaya. Wenn ich in Bangkok bleiben möchte nehm ich mir ein Taxi (aber da komm ich demnächst mal drauf).

Die ganzen Buslininen aufzulisten ist glaube ich unmöglich und übersteigt meinem Horizont bei weitem. Aber in Sachen Bus sind die Thais bestens organisiert, da kann Deutschland in keinster Weiße mithalten. Es gibt in jeder Stadt einen Busbahnhof bzw. mehrere Haltestellen und in jedem noch so kleinen Kaff das an einer Straße liegt werden in irgendwelchen Shops Tickets verkauft, da kann man dann zusteigen.

bus-thailand-innen1

In Bangkok gibt es drei große Busbahnhöfe die ich hier mal gelistet habe. Jedoch ist Bangkok nicht unbedingt ein Knotenpunkt. Wer z.B. zum Beispiel von Pattaya nach Mukdahan möchte oder irgendwo hin das auf dieser Strecke liegt kann hier direkt von Pattaya aus fahren und muss nicht über Bangkok. Am besten bedient ist man wenn man sich bei den Thais durch fragt, wie man wo hin kommt. Beachten sollte man auch noch das man sich für einen VIP Bus entscheidet, ich durfte von mal von Roi Et nach Khon Khaen zweieinhalb Stunden in einem total überfüllten Bus stehen.

Zu erwähnen wäre noch das es in einem thailändischen VIP Bus bitterkalt ist, also ich empfehle lange Kleidung und einen Pullover oder Jacke.

Der North/Northeast Terminal MORCHIT
Phahonyothin Rd.
10900 Bangkok

Für Fahrten in den Norden (Chiang Mai, Ching Rai, Mae Sai, usw.) und Nordosten den (Isaan)

Der East Terminal Ekamai
Soi 63 Sukhumvit Rd.
10110 Bangkok

Für Fahrten in den Osten (Koh Samet, Rayong, Pattaya, usw.)

Achtung der South Terminal ist umgezogen!

South Terminal Sai Tai
Charoen Santiwong Rd.
Thonburi
10700 Bangkok

Southern Bus Terminal Sai Tai
Phutthamonthon Soi 1
Thonburi, Bangkok

Für Fahrten in den Süden (Hua Hin, Chumphon, Phuket, usw.)