Land unter in Thailand

Monsumzeit in Thailand, jedoch mit den heftigsten Regenfällen seit über 50 Jahren. 2,6 Millionen Menschen in 26 Provinzen im Norden und Nordosten Thailands sind derzeit betroffen. Über 240 Tote, 2 Millionen Hektar überschwemmde landwirtschaftliche Flächen, 182 unpassierbare Straßen und kein Bahnverbindungen von Bangkok in den Norden mehr. König Bhumibol lässt sich im Siriraj-Krankenhaus laufend über den aktuellen Stand informieren. Auch Bangkok und der Süden bleibt nicht verschont, schwere Regenfälle und Überflutungen auch in Phuket, überschwemmte Straßen und Erdrutsche in Patong.

Hier noch ein Link zu Peter, der einen informativen Artikel mit hilfreichen Links zur Flutkatastrophe in Thailand veröffentlicht hat.

Ein paar Bilder von mir aufgenommen Mitte September zwischen Nakhon Sawan und Phitsanulok.

hochwasser (1)

Mehr über „Land unter in Thailand“ Lesen

MOVE – STA Travel Australia

Ein Werbefilm für STA Travel Australia, der jetzt nicht direkt mit Thailand zu tun hat. Drei Jungs, 18 Flüge, 11 Länder in 44 Tagen, zwei Kameras und ein knappes Terrabyte an Daten, wodurch drei tolle Kurzfilme enstanden sind, wobei mir dieser am besten gefällt, erinnert mich irgendwie ein bißchen an Where The Hell Is Matt?

Erster Trailer von Hangover 2

Der erste Trailer von Hangover 2 , mit Ed Helms, Bradley Cooper und Zach Galifianakis (Regie Todd Phillips). Allerdings lässt sich nicht viel auf die Handlung daraus erschließen, aber es geht darum das Stu (Ed Helms) in Thailand heiraten möchte und nachdem dramatischen Jungesellenabschied in Las Vegas Hangover, will Stu auf Nummer Sicher gehen und plant nur einen Brunch vor der Heirat, doch in Bangkok soll es noch schlimmer kommen als in Las Vegas. Mit wieder von der Partie ist wohl Mike Tyson und diesmal auch Bill Clinton. In den deutschen Kinos läuft der Film ab 02. Juni 2011.

Bumsbomber – Thailand

Mit dem Bumsbomber nach Thailand von Torkil Bahler, Las Vegas Partyband, eigentlich ganz lustig und ein Skandal ich dachte doch immer ein Bumsbomber wär ein Flieger der fette Weiber jenseits der 50 nach Gambia oder Jamaika bringt.

Tätowierte Fische

Zweimal hab ich schon über Tierquälerei an Fischen geschrieben, übers Siam Ocean World und über Kampffische in Flaschen, aber das was ich jetzt gesehen schockt mich schon ein bißchen mehr. Bei Anders denken habe ich einen Artikel über tätowierte Fische gefunden, er schreibt Möglickkeiten um die Fische einzufärben gibt es schon seit Jahrzehnten, aber es verstößt gegen das Tieschutzgesetz, deswegen werden die Schriftzeichen den Fischen eingelasert und das, das im gesetzlichen (dunkel) grau Bereich passiert. Dieses Video von AFP zeigt wieder einmal das die Thais wenn es ums Geld geht wirklich vor nichts zurückschrecken, „die geheime Technik ist völlig sicher“ für mich sieht das aber nicht nach lasern aus, anscheinend haben China und Singapur bessere Tierschutzgesetze. Wer denkt schlimmer gehts nicht den muss ich entäuschen, nochmal ein Artikel bei Anders denken „Lebende Fische als Schlüsselanhänger, mit Olympialogo“, schade das Fische nicht schreien können, ich kann mich nur anschliesen, eine Schande, absolut fail.

Die Thailändische Nationalhymne

Die thailändische Nationalhymne kennt jeder Thai aber nicht vielen Thai ist bekannt, dass die Hymne von einem Deutschen Komponisten komponiert wurde. Peter Feit bzw. Piti Waityakarn (1883-1968), Sohn eines deutschen Emigranten aus Trier und einer thailändischen Mutter komponierte die Hymne 1932. Im Jahr 1934 wurde zum erstenmal für eine neue Nationalhymne ausgeschrieben, bei der aber Pyotr Schurovsky mit „Phleng San Soen Phra Barami“ angenommen wurde. 1939 als der Name Thailands von Siam in Thailand geändert wurde, wurde wiederholt ausgeschrieben und diesmal bekam Feit mit „Phleng Chat“ den Zuschlag, seitdem wird die Hymne zweimal täglich im Fernsehen und Radio gespielt, die vorhergerige Nationalhymne ist jetzt die thailändische Königshymne.

Geniales Musik Video aus Bangkok

Eigentlich steh ich nicht so auf Dance oder Club Sounds, aber diesen Song „The Rain“ von Peter Lust find ich gar nichtmal schlecht. Das Video wurde denke ich mit einer Digitalen Spiegelreflexkamera in Bangkok gedreht und am Anfang dachte ich das wäre Moritz Bleibtreu in Thailand :lol:

Führerscheinprüfung und Unfallstatistik in Thailand

Die Reporterin Elena Bruhn macht für Galileo, Pro7 den thailändischen Führerschein in Bangkok, hier gehts zur Sendung.

Hier noch eine Arbeit zur Unfallstatistik Thailand – Deutschland. Besonders interessant Tabelle 19 und 17 auf Seite 62, z.B. Schwerverletzte Thailand mit 360.000 zu Deutschland mit 80.000 wenn man das noch in Prozent ausdrückt auf die Bevölkerung umrechnet, dann werden ca. 550% mehr Menschen im thailändischen Straßenverkehr schwer verletzt als in Deutschland :shock: